Selbstverwaltungs- und WissenschaftsKONFERENz zum Potential und Verwaltung des Leslau-Beckens

Am 3. September fanden die Geländeworkshops und die Selbstverwaltungs- und Wissenschaftskonferenz, die durch den Marschall der Woiwodschaft Kujawien - Pommern (Kujawsko-Pomorskie) in Zusammenarbeit mit der Kazimierz-Wielki-Universität in Bydgoszcz organisiert wurde. Zum Hauptthema des Treffens wurde das Erholungs-, Tourismus- und Naturpotenzial der Gewässer, die infolge der Stauung des Flusses entstanden – Verwaltung des Leslau-Beckens (Zalew Włocławski).

Wiederherstellung des Internationalen Wasserweges E40

Am 29.07.2015 fand eine Konferenz im polnischen Sejm statt, an der die Vertreter der zuständigen Ministerien für Umweltschutz, Infrastruktur und Transport aus drei Ländern: Polen, Weißrussland und der Ukraine, teilgenommen haben. Die Debatte mit der Teilnahme der o.g. Vertreter der drei Länder fand im Zusammenhang mit der Implementierung eines Unionprojekts statt, das die Untersuchung einer Möglichkeit der Revitalisierung des Wasserwegs E40, der Ostsee und Schwarzes Meer verbinden soll, zum Ziel hatte.

Partnern Partnern

Veranstaltungskalender

Gdzie najczęściej pływasz?