view

Die Netze (Noteć) – touristisches Potential

Auf 187 Kilometer der Unteren Netze (Dolna Noteć) finden wir acht Hafenortschaften, in denen wir bequeme Becken oder Hafenkais werden nutzen können, und fahren durch 14 Schleusen durch.

Ca. 150 m von der Mündung der Netze (Noteć) in die Warthe (Warta) befindet sich etwa 300 m lange Ufermauer in Zantoch (Santoch) (225,6 km) mit Zugang zu den Medien (Wasser, Energie, Sanitäranlagen), die mit einem Unterhaltungskomplex mit einer Konzertmuschel verbunden ist.

In Driesen (Drezdenk) kann man am Harcerz – Park (188,2 km) und im Hafen der Wasseraufsicht (187,6 km) festmachen. In Kreuz (Krzyż Wielkopolski) kann man in einem ehemaligen Hafen aufhalten (176,8 km).

Auf dem 175,1 km, in Dratzig (Drawsk) erwartet uns eine 2011 eröffnete Anlegestelle Yndzel mit beweglichen Stegen, einem Slip, Zugang zu den Medien (Strom und Wasser), Übernachtungsplätzen und Sanitäranlagen. Hier kann man Wassersportausstattung ausleihen. Man kann auch hinter der Brücke in Dratzig (Drawsk) (174 km) festmachen. Einige Kilometer weiter kann man in Filehne (Wieleń) unterhalb der Brücke anhalten (162,2 km).

In Czarnikau (Czarnków) sind zwei günstige Stellen zum Festmachen. Auf dem 132,2 km befindet sich eine 70 m lange Ufermauer der Werft mit dem Zugang zum Wasser und Strom. Hier gibt es auch Sanitäranlagen, eine Slipanlage und einen Kran zum Slipen. Hundert Meter weiter (132,1 km) befindet sich eine überwachte Marina mit allen sozialen Einrichtungen, Sanitäranlagen, einer Slipanlage, Werkstätten, einem Verleih der Ausrüstung, einer Abfall – Sammelstelle. Die nächste Anlegestelle mit einem Steinkai befindet sich auf dem 131,9 km in der Nähe von einer Tankstelle.

In Usch (Ujście) befinden sich ein Hafenbecken (106,2 km), ein Anlegesteg (105,9 km) mit Zugang zum Strom und Wasser und auch eine Stelle zum Aufenthalten (105,8 km) hinter der Straßenbrücke. Die nächste Stelle zum Festmachen erst auf dem 62 km in Netzthal (Osiek nad Notecią) (Angelsteg).

Auf dem 39,8 km befindet sich ein Flusshafen des Schulkomplexes für Binnenwasserstraßen in Nakel an der Netze (Nakło nad Notecią) mit einer Segelanlegestelle. Hier gibt es Wasser, Sanitäranlagen, Stromanschluss, Slip, Abfall – Sammelpunkt, hier kann man auch in der Schulwerkstatt kleine Reparaturen unternehmen. 

die Galerie


Partnern Partnern