Nachrichten

Studienbesuch der Teammitglieder des Internationalen Wasserweges E70 (IWW E70) auf der Staustufe in Maltsch (pl. Malczyce)

Am 5. Juni des laufenden Jahres besuchten die Teammitglieder des IWW E70 die Staustufe, gelegen am rechten Ufer der Oder, gegenüber des Dorfes Rzeczyca, ca. 5 km über der Ort-schaft Maltsch Die Gelegenheit fürs Kennenlernen des Objektes bot die offizielle Schleusener-öffnung am 4. Juni des laufenden Jahres. Die vollständige Eröffnung der Staustufe ist für das Jahr 2019 geplant, doch schon zum jetzigen Zeitpunkt haben sich die Navigationsbedingungen auf der 18 Kilometer langen Strecke der Oder für die Binnenschifffahrt verbessert.

Internationaler Wasserweg E70 (IWW E70) bei der 27. Auflage des „Pickniks an der Oder“

Am 12. und 13. Mai des laufenden Jahres fand in Stettin (pl. Szczecin) die 27. Auflage des „Picknicks an der Oder" statt, das seit 1992 alljährlich organisiert wird.

Internationale Konferenz „Die Schifffahrt verbindet“ in Breslau (pl. Wroclaw)

Am 18. und 19. April 2018 fand in Breslau Polens erste internationale Konferenz zum Thema Binnenschifffahrt statt. Das Symposium „Die Schifffahrt verbindet" wurde vom Ministerium für Meereswirtschaft und Binnenschifffahrt und dem Binnenverkehrsausschuss der Wirtschaftskommission für Europa der Vereinten Nationen (UNECE) organisiert.

Erstes Treffen des Woiwodschaftsübergreifenden Teams für den Internationalen Wasserweg E70 (IWW E70) im Jahr 2018

Am 14. März 2018 fand in Danzig (pl. Gdansk) das erste Treffen des Woiwodschaftsübergreifenden Teams für den Internationalen Wasserweg E70 statt.

Der Internationale Wasserweg E70 (IWW E70) auf der 30. Messe für Wassersportarten und Erholung „Wind und Wasser“ (pl. „Wiatr i woda“) in Warschau (pl. Warszawa)

Die Messe für Wassersport und Erholung „Wind und Wasser" ist die größte Ausstellungsveranstaltung der touristischen Branche in Polen und eins der größten Ereignisse auf dem europäischen Markt. Sie zieht regelmäßig große Massen Interessierter für den Segelsport, Motorboote, den Kanusport, Windsurfing und Tauchen an. Einige Hundert Unternehmen präsentieren hier ihre Produkte, Ausrüstung und Zubehör aller Disziplinen, die im Zusammenhang mit aktivem Wassersport stehen. An der diesjährigen Veranstaltung nahmen etwa 450 Aussteller teil - das ist ein neuer Rekord - mit weit über hundert Yachten und Booten. Anwesend waren Aussteller aus Kroatien, Tschechien, Griechenland, den Niederlanden, aus Südkorea, Lettland, Deutschland, Polen, Schweden, der Ukraine, aus Großbritannien und Italien.

Der Internationale Wasserweg E70 (IWW E70) auf der Messe der fünf Leidenschaften

In diesem Jahr fand, bereits zum vierten Mal, die Ausstellung für Segel- und Wassersport BOATEX statt, die immer mehr Wassersportliebhaber anzieht. Sie ist eine der fünf Veranstal-tungen, die zur Messe der fünf Leidenschaften gehört.

Monografie Internationaler Wasserweg E70 (IWW E70)

Wir laden Sie ein, sich mit den neusten Veröffentlichungen bezüglich des polnischen Ab-schnitts des Internationalen Wasserweges E70 (IWW E70) bekannt zu machen, die unter dem Reiter: Veröffentlichungen und Multimedia > Veröffentlichungen und Dokumente publiziert wurden.

Gesamtpolnische Debatte über das Gebiet der unteren Weichsel an der Technischen Universi-tät Danzig (pl. Gdansk)

Während der Sitzung der Versammlung an der Technischen Universität Danzig am 13. Dezem-ber fand eine Debatte statt, die dem Bewirtschaftungsprogramm des Gebietes der unteren Weichsel gewidmet war. Daran haben Vertreter aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Me-dien teilgenommen. Ehrengast war Jerzy Kwiecinski, Vizeminister des Entwicklungsministeri-ums. Das Treffen fand im Format des sogenannten „goldenen Dreiecks" statt, das Vertreter der Selbstverwaltungs- und Zentralbehörden, der Wirtschaft und der Wissenschaft repräsen-tierten.

Resümee des Weichsel-Jahres 2017

Am 8. Dezember 2017 fand im Rechtstädtischen Rathaus in Danzig (pl. Gdansk) auf Initiative der Meeres- und Flussliga sowie des Marschalls der Woiwodschaft Pommern (pl. Pomorskie), eine Konferenz statt, die ein Resümee des Weichsel-Jahres 2017 in den Woiwodschaften Pommern und Kujawien-Pommern (pl. Kujawsko-Pomorskie) präsentierte. An dem Treffen nahmen Vertreter der Verwaltungen und Selbstverwaltungen teil, Vertreter der Institutionen, die an dem Bau und der Förderung der Marke Weichsel interessiert sind sowie Unternehmer aus der Woiwodschaft Pommern. Das Treffen fand unter dem Motto „Das Weichsel-Jahr 2017 – Abschluss oder vielleicht ´Panta Rhei`" statt.

Unionsinvestitionen in die Touristik in der Woiwodschaft Pommern (pl. Pomorskie) bestätigt

Der Bau und Ausbau von Häfen, Marinas und Anlegestellen, die Infrastruktur der Kajakrouten und neue Fahrradwege - all das entsteht dank der Projekte, für die sich die Verwaltung der Woiwodschaft Pommern über die Finanzierungshilfe aus den Mitteln des Regionalen Operationsprogramms für die Woiwodschaft Pommern für die Jahre 2014 - 2020 entschieden hat. Am Montag, den 11. Dezember des laufenden Jahres haben die Marschälle Mieczyslaw Struk und Wieslaw Byczkowski sowie das Mitglied der Verwaltung der Woiwodschaft Pommern Ryszard Swilski im Jazz-Saal in der Baltischen Philharmonie in Danzig (pl. Gdansk) Verträge mit den pommerschen Gemeindevorstehern bzw. Bürgermeistern unterschrieben, kraft deren die Projekte eine Förderung von der EU bekommen.