Revitalisierung der Weichsel im polnischen Abschnitt des Internationalen Wasserweges E40 und E70 (IWW E40 und E70) in Verantwortung der Unterzeichner der Vereinbarung.

Am 29. November des laufenden Jahres fand in Thorn (pl. Torun) ein Treffen der für die Inter-nationalen Wasserwege E70 und E40 zuständigen Arbeitsteams, das dem Thema gewidmet wurde, die Weichsel für wasserwirtschaftliche und touristische Zwecke, für Schifffahrt und als Schutz gegen Überschwemmungen zu nutzen. An dem Treffen haben unter anderem teilge-nommen: Vertreter des Ministeriums für Meereswirtschaft und Binnenschifffahrt, der Verwal-tung des Seehafens Danzig (pl. Gdansk), des Regionalen Wasserwirtschaftsamtes in Danzig, des Meeresamtes in Gdingen (pl. Gdynia), des Binnenschifffahrtsamtes in Bromberg (pl. Bydgoszcz) sowie der Woiwodschaften: Lebus (pl. Lubuskie), Großpolen (pl. Wielkopolskie), Kujawien-Pommern (pl. Kujawsko-Pomorskie), Masowien (pl. Mazowieckie), Lublin (pl. Lu-belskie), Pommern (pl. Pomorskie) und Ermland-Masuren (pl. Warminsko-Mazurskie).

INTERNATIONALE WASSERSTRASSE E70 AUF DER 2. SCHLESISCHEN WASSERSPORT- UND FREIZEITMESSE „WIND UND WASSER“ IN KATOWICE

Vom 10. – 12. November 2017 fand in Katowice die 2. Schlesische Wassersport- und Freizeitmesse „WIND UND WASSER" statt, während dieser, zum wiederholten Mal, das Angebot der E70 vorgestellt wurde.

Partnern Partnern

Veranstaltungskalender

Gdzie najczęściej pływasz?