TREFFEN DER ARBEITSGRUPPE IWS E70 AUF DER WERDER-SCHLEIFE

Am 28. und 29. August 2017 tagte in Krynica Morska die Arbeitsgruppe IWS E70. Am Treffen nahmen u.a. teil: Jerzy Wcisła - Senator der Republik Polen, Krzysztof Grabowski – stv. Marschall der Woiwodschaft Großpolen, Sławomir Kopyść – Mitglied der Regierung der Woiwodschaft Kujawien-Pommern, Ryszard Świlski – Mitglied der Regierung der Woiwodschaft Pommern, Krzysztof Roman – stv. Leiter des Wasserwirtschaftsamtes in Danzig, Marian Kidaj – Leiter des Binnenschifffahrtsamtes in Danzig, Zbigniew Ptak – Landrat in Nowy Dwór Gdański sowie Vertreter des Ministerium für maritime Wirtschaft und Binnenschifffahrt, der Meeresakademie in Stettin, des Ministeriums für Regionale Entwicklung der Kaliningrader Oblast (RF) sowie Vertreter der Partnerwoiwodschaften.

PERSPEKTIVEN DER AKTIVIERUNG DER RUSSISCH-POLNISCH-LITAUISCHER STRECKE DER INTERNATIONALEN WASSERSTRASSE E70

Am Samstag d. 05. August 2017 fand in Sokolniki, dem Stadteil von Gwardiejsk (Russland), auf dem Schloss „Langendorf", eine Konferenz über die INTERNATIONALE WASSERSTRASSE E70 - Probleme, Perspektiven und Chancen- statt. An der Veranstaltung nahmen Vertreter der Regierung der Kaliningrader Oblast der Russischen Föderation, der Bundesbehörden, Gäste aus der Nachbarländer, Segler und Tourist-Agenturen teil.

Partnern Partnern

Veranstaltungskalender

Gdzie najczęściej pływasz?