Hafenämter

Die Hafenämter sind Organisierungseinheiten der Seefahrtsbehörden, die die Aufsicht über den Schiffsverkehr in den ihnen unterliegenden Häfen haben.

Die Meeresämter

Es sind die Organe der Meeresverwaltung, über die die Aufsicht von dem Minister für Transport, Bauwesen und Meereswirtschaft ausgeübt wird. Der Tätigkeitsbereich der Meeresämter wird durch das Gesetz vom 21.März 1991 über Meeresgebieten der Republik Polen (Gesetzblatt von 2003 Nr. 153, Pos. 1502 mit späteren Änderungen) bestimmt.

Ämter für Binnenschifffahrt

Die Ämter für Binnenschifffahrt unterliegen dem Ministerium für Transport, Bauwesen und Meereswirtschaft. Die strategische Aufgabe der Ämter für Binnenschifffahrt bildet die Aufsicht über die Sicherheit der Schifffahrt auf Binnenwasserstraßen, darin: - die Aufsicht über die Schifffahrt, - die Führung des Schiffsregisters, - die Ausgabe von Zeugnissen der Schiffbarkeit,

Regionalverwaltungen der Wasserwirtschaft

Es sind Budgeteinheiten, die dem Umweltministerium unterliegen und Aufgaben realisieren, die mit Gewässern und Wassereinrichtungen verbunden sind und die Funktion des Investors im Bereich der Wasserwirtschaft erfüllen.

Partnern Partnern