view

Anlegestelle Nowa Pasłęka (Neu Passarge)

Nowa Pasłęka (Neu Passarge) ist der letzte offizielle Hafen im Osten der Republik Polen. Er liegt an der Kanalmündung des Flusses Pasłęka (Passarge).

Nowa Pasłęka entspricht der Ortschaft Piaski (Neukrug) an der Frischen Nehrung und ist eine Oase der Ruhe. Die malerische Gegend ähnelt der Landschaft in den Niederlanden. In der neugebauten Anlegestelle stehen den Wassersportlern eine Slippanlage, ein etwa 100 m langer beleuchteter Kai mit Scheuerleisten, Y-Anlegerzungen und andere Anlegeeinrichtungen zur Verfügung. Ein Abschnitt der Pier in der Nähe der Zugbrücke ist für das Anlegen mit dem Bord für größere Wasserfahrzeuge bestimmt. Längs des Anlegers mit Y-Anlegerzungen sind Stromanschluss-Kästen angeordnet.

die Galerie


Partnern Partnern